100-er Club aktuelles Projekt 2020 wer ist
opera-brevis
Archiv zum Gästebuch
Emmerich Kalman Musik Theater Veranstaltung 29.10.2019 31.10.2019 1.11.2019 7.11.2019 8.11. Oktober November 2019 Emmerich Kalman Verein opera brevis Operette Bühne Chor Solisten Wettingen Möriken
unser aktuelles Projekt:
.

Handlung

Als der Maler Viktor Ronai den von einem ihm unbekannten Donatoren gestifteten 1.Preis bei einem Wettbewerb in München im Jahre 1930 gewinnt, lädt er die ganze Faschingsgesellschaft zu einem Fest ein. Als dann auch noch eine unbekannte Schöne zu den Feiernden stösst, von der sich der Maler wie magisch angezogen fühlt, könnte sein Glück kaum grösser sein.

Der Graf Mereditt ist in jener Faschingsnacht auf ein Tête-à-tête aus und bändelt mit den Frauen an. Selbstverständlich verteidigt Viktor seine Faschingsfee gegen die plumpen Avancen. Dumm nur, dass ausgerechnet dieser Graf der Stifter des Preisgeldes ist, das sich Viktor am nächsten Morgen abholen wollte, und das ihm dieser nun empört verweigert. Als dann auch noch seine Faschingsfee in die Karnevalsnacht entschwindet, ist der eben noch im siebten Himmel schwebende Künstler am Boden zerstört: Das Geld futsch, die ersehnte Liebe ebenso. Die Feierlaune ist ihm kräftig vergangen...

... aber weil es eine Operette ist ergeben sich jede Menge turbulenter Über- raschungen und Wendungen, und am Schluss finden sich die Richtigen, heiratet die Fürstentochter einen armen Maler und ein Herzog sein Gspusi. Und die feiernden Künstler singen dazu »Im Fasching, im Fasching, da kommt man erst in Schwung!«

Emmerich Kálmán schuf mit »Die Faschingsfee« eine schmissige Wiener Operette, in der auch der Faschingsgesellschaft eine wichtige Rolle zufällt.

nach oben
Kontakt: postmaster@opera-brevis.ch

© 26.10.2019, Markus Nigg